Dom-Dancers go Finland

Nach wochenlanger Vorbereitung ging es endlich los: Als Teil der Deutschen Delegation durften die Dom-Dancers des Dom-Gymnasiums Freisings mit ihren Betreuerinnen Karolina Lang und Janine Ongyerth an der Gymnaestrada 2022 in Tampere, Finnland, vom 08. bis 13. Juni 2022 teilnehmen.
Dort wurden rund 12.000 Teilnehmende erwartet. Der Deutsche Turner-Bund hat Deutschland mit circa 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmerinnen aus Turn- und Sportvereinen im Programm der Gymnaestrada präsentiert. Hierfür wurde die deutsche Delegation auch mit der offiziellen deutschen Präsentationsjacke mit Bundesadler und dem Schriftzug Germany ausgestattet.
Das Dom-Gymnasium Freising war als einzige Schultanzgruppe Teil der Deutschen Delegation. Nach einem Sightseeing-Tag in Helsinki startete dann das Event mit der großen Eröffnungsfeier inklusive Einmarsch, einzigartiger Atmosphäre und ersten Showeinlagen im Ratina-Stadion in Tampere. In den darauffolgenden Tagen konnten auf einer großen Marktplatz-Bühne im Stadtzentrum verschiedene Performances von den Besucherinnen und Besuchern genossen werden. Dort traten auch die Dom-Dancers am Samstag mit einem Tanz zum Lied "Survivor" auf. Neben diesen Shows am Marktplatz gab es die Möglichkeit, einige Turnwettkämpfen in den Messehallen zu erleben und an einer Abendgala mit atemberaubenden Auftritten teilzunehmen.
Am letzten Tag der Gymnaestrada trafen sich alle Tanz-, Akrobatik- und Turngruppen zur Closing Ceremony im Ratina-Stadion, um dort zusammen mit einem großen Publikum die sehr besonderen Großgruppenvorführungen zu bestaunen. Neben einer dänischen und zahlreichen finnischen Darbietungen präsentierten auch die deutschen Tanz- und Akrobatikgruppen und somit auch die Dom-Dancers gemeinsam eine Choreographie zu einem Remix des Liedes "Rhythm". Choreographiert wurde dieser Tanz von Birke Kotre und Stefanie Böhler, die beide auch die Trainingseinheiten im Vorfeld leiteten. Bestaunt wurde die deutsche Delegation dabei nicht nur von zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern vor Ort, sondern die Show wurde auch live im finnischen Fernsehen übertragen. Zum Abschluss tanzten die Teilnehmenden zusammen einen Flashmob und beendeten somit mit Gänsehautfeeling und großartiger Stimmung die Gymnaestrada 2022.
Inspiriert und motiviert für neue Auftritte kehrten die Dom-Dancers von dieser einzigartigen Veranstaltung zurück. In Erinnerung bleiben ein tolles Gastgeberland und viele neue Bekanntschaften.