Erfolge im Altgriechisch-Wettbewerb

Der berühmte Troja- sowie Mykene-Entdecker Heinrich Schliemann hätte in diesem Jahr am 6.1.2022 seinen 200. Geburtstag gefeiert. Die Griechische Botschaft in Berlin hat deswegen Griechisch-Lernende in ganz Deutschland dazu eingeladen, sich im Rahmen des vierten Altgriechisch-Wettbewerbs „200 Jahre Heinrich Schliemann. Heinrich Schliemann auf den Spuren Homers“ kreativ mit diesem schillernden Archäologen auseinanderzusetzen.
Sechs Schülerinnen unserer Klasse 8a haben die Herausforderung erfolgreich angenommen:
Fantasievoll und schöpferisch haben sich einerseits die „DOMIS“, also Magdalena Dörhage, Simona Ehrhardt und Jolanda Fuchs, Schliemanns Vita in Form einer selbstgezeichneten Graphic Novel genähert. Die „Greek Dom-Girls“, also Rebecca Andrä, Lia Frank und Anna Schmidt, dagegen haben Schliemann einfallsreich und unkonventionell als Influencer in unsere Zeit versetzt und ihm ein eigenes Instragram-Profil (heinrichschliemann.6122) mit entsprechender Selbstdarstellung erstellt.
Die Botschaft der Ελληνική Δημοκρατία hat die große Kreativität und das außerordentliche Engagement der Schülerinnen mit eigenen Ehrenurkunden prämiert. Wir freuen uns, dass das Fach Griechisch so mit Leben erfüllt wird und die Lernenden motiviert, sich mit der Sprache und Kultur von Hellas zu beschäftigen.