Dom-Dancers spenden 400 Euro an Save Kids for Future aus Tansania

Durch die Teilnahme an der International Dance Gala konnten die Dom-Dancers viele Kontakte zu internationalen Tanzgruppen knüpfen, wie auch zu der Tanzgruppe der Organisation Save Kids for Future aus Tansania. Zusätzlich zu dem guten Austausch besuchte der Tanztrainer Jeremiah Peter die Dom-Dancers auch im Online-Training, um ihnen afrikanische Tänze zu zeigen und Fragen zu Tansania zu beantworten.
Die Tanzgruppe aus Tansania besteht hauptsächlich aus Waisenkindern und trat bei der Gala für die von Jeremiah Peter gegründete Organisation Save Kids for Future auf. Die Organisation setzt sich durch verschiedenste Ideen dafür ein, Kinder, Jugendliche und Frauen aus Tansania für die Zukunft stark zu machen. Ein aktuelles Projekt ist beispielsweise die Renovierung der örtlichen Igoma Primary School und die Anschaffung neuer Schulmaterialien.
Nach der International Dance Gala war der Wunsch der Dom-Dancers und ihrer Familien sehr groß, die positiven Projekte von Save Kids for Future und somit auch die Tänzerinnen und Tänzer aus Mbeya mit einer Spende zu unterstützen. So kamen insgesamt 400 € für Save Kids for Future zusammen. Der Scheck wurde im Rahmen einer Videokonferenz stellvertretend für die ganze Organisation an Jeremiah Peter übergeben. Der engagierte Gründer hat sich sehr darüber gefreut und plant auch schon die nächsten Projekte. Wir hoffen, dass der Kontakt auch weiterhin bestehen bleibt und wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung der vielen Ideen und Konzepte!